le tarot das imagiers - ein einführender Kurs in das inspirierte Arbeiten mit inneren Bildern

 

Dozent René Schölgens

 

Der Tarot nutzt Farben, An-Ordnungen, Muster, Symbole, Metaphern, Zahlen und Leerräume zur Repräsentation bestimmter Ebenen in uns und in den uns umgebenden Welten. Die Karten vermögen Verborgenes sichtbar zu machen wie Stellvertreter und Verbindungen herzustellen, indem sie selbst die Verbindungswege sind. Sie geben Entscheidungshilfe, so wir sie zu lesen verstehen, und lassen zugleich selbst den Raum für Neues zwischen sich entstehen, wie wir sie legen.

Wenn wir mit ihnen arbeiten wollen gilt es, der Versuchung zu Selbstbetrug und Manipulation zu widerstehen denn die Wahnsinns-Macht de Bilder ist so groß wie unsere Überheblichkeit, doch ihre Heilkraft reicht genau so weit wie unser Mut, uns dieser unerhörten Freiheit in Achtung vor dem Ganzen zu stellen.....

 

 

 

 

9.12.2020

der erste Kursteil ist vornehmlich der Großen Arcana gewidmet

 

 

16.12.2020

im zweiten Kursteil geht es un die Hofkarten und die kleinen Arcana

 

 

 

Beginn 17.30 Uhr Ende gegen 20.30 Kosten 30€ pro Abend